Die Landeshauptstadt kickert

Auf Punktejagd geht es am Samstag, den 27.8. 2016 in Düsseldorf im ZAKK. 20 Leonhart- Tische werden vom lokalen Verein TFC Düsseldorf aufgestellt, damit sich bis zu 200 Spieler mit der kleinen, weißen Kugel austoben können. Neben dem Gewinn von Ranglistenpunkten kann man sich noch einen Startplatz für das NWTFV Champions Battle ergattern. Für Speise und Trank sorgt das ZAKK selber, daher ist das Mitbringen von eigenem Essen und Trinken untersagt. Das Turnier wird von Tablesoccer.TV LIVE über die Streamingplattform Kozoom übertragen.

Wer sich noch keinen Startplatz gesichert hat, kann sich per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! noch anmelden. 

Siegen lädt zur Stadtmeisterschaft ein.

Die Bluebox ist dieses Jahr das 5.mal in Folge Anlaufpunkt für die Siegener Stadtmeisterschaft. Am 6. August stehen wieder 20 Leonhart-Tische für die Teilnehmer bereit um die diesjährigen Stadtmeister in der Doppeldisziplin zu krönen. Anmelden kann man sich in den Kategorien Damen, Junioren, Senioren und Offen. Der ausrichtende Verein KC Dampfwalze Siegen organisiert die Veranstaltung und bietet den Gästen Leckeres vom Grill, selbstgemachten Salat und kühle Getränke. Die Anmeldung für das Turnier ist per Email noch möglich. Los geht´s dann am Samstag, 11.30 Uhr. 

Alle Infos zum Turnier sind hier zu finden -> Ausschreibung

Alles Gute zum Geburtstag!

Lieber NWTFV, alles Gute zum Geburtstag.

Ich gratuliere Dir recht herzlich zum 8. Geburtstag. Am 26.7.2008 hast Du die Welt erblickt und seit diesem Tag bin ich Dein Präsident.

14 Mannschaften warst Du groß, als 2009 das erste Mal um die nordrhein-westfälische Mannschaftsmeisterschaft gekämpft wurde. Rubberbulls Werne konnten sich danach mit dem ersten offiziellen Mannschaftsmeistertitel in NRW schmücken und die Qualifikation für die Bundesliga feiern.  

Im selben Jahr haben wir über die Landesmeisterschaft auch noch die Meisterschaftstitel in den Disziplinen Einzel und Doppel vergeben. Senioren waren da noch keine dabei, aber in den Kategorien Damen, Herren und Junioren gab es Meldungen. Die Linke-Brüder haben bei den Junioren dominiert, Dominik Pfingst  und Livia Eschke sind die ersten Landesmeister im Einzel ihrer Kategorie und bei den Herren standen Markus Salewski und Dirk Wahl im Doppel ganz oben auf dem Treppchen.

Für eine Turnierserie warst Du 2009 noch zu klein. Die folgte 2010, mit 4 Turnieren, die wir damals „Challenger B“ genannt haben.  In Herten fing alles an. Da haben wir unterschiedliche Tische zusammengestellt und die ersten Ranglistenpunkte vergeben. Ich erinnere mich noch, als wäre es gestern gewesen,  als Erik Dahlmann und Dominik Verlage das Finale gegen die Landesmeister vom Vorjahr gewannen. 120 Aktive wurden bei Saisonabschluß in der Rangliste gewertet.

Nach all diesen Jahren freue ich mich jeden Tag darüber, wie toll Du Dich entwickelt hast. 83 Mannschaften spielen auf 4 Ebenen in 9 verschiedenen Ligen, zusätzlich gibt es noch Stadtligen. Verteilt über alle Bundesligen kämpfen 18 Mannschaften in Deinem Namen, die Landesmeisterschaft wird in allen Kategorien und Disziplinen ausgerichtet und bei der Deutschen Meisterschaft schickst Du fast immer die meisten Vertreter.

Du hast mit der NWTFV-Tour eine eigene Turnierserie, die sich großer Beliebtheit erfreut. Knapp 85 Doppel nehmen im Schnitt an den Stadtmeisterschaften teil und Spieler aller Klassen zeigen ihr Können. Viel wichtiger als das ist aber: Die Leute freuen sich darauf, alte Freunde zu treffen, neue Tischfußballbegeisterte kennenzulernen und eine gute Zeit miteinander zu verbringen.

Damit Du Dich so entwickeln konntest, habe ich immer auf guten Umgang geachtet und wie das mit Erziehung so ist, gibt es dazu unterschiedliche Einstellungen. Jedes Mitglied hat Dich geprägt und ohne Deine Mitglieder würde es Dich nicht geben. Diesen und allen anderen die Dich kennen, schätzen und auf Deinem Weg unterstützt haben, möchte ich sehr herzlich danken.

Einen ganz besonderen Dank möchte ich an alle richten, die im Vorstand mitgearbeitet haben. Ganz besonders möchte ich mich aber bei Andreas Stamm und Rainer Janßen bedanken. Vorbildlicher konnten sich die beiden 2008 nicht verhalten, um Dir Deinen Platz in NRW zu ermöglichen und die Weiterentwicklung des Tischfußballsport nachhaltig zu gestalten.

Lieber NTWFV, Tischfußball macht viele Menschen glücklich, mich allen voran, und Du bist ein Grund dafür! Ich wünsche Dir noch sehr viel schöne Jahre und eine tolle Weiterentwicklung, ganz viele neue Mitglieder und das in allen Lebenslagen der Fokus immer auf Tischfußball gerichtet bleibt.

Dein Uhle

Website Update abgeschlossen

Die Webseite des NWTFV wird mit dem Content Managment System (CMS) Joomla betrieben und musste mal auf den aktuellsten Stand gebracht werden, kennt man ja :) Joomla ist deshalb erste Wahl, weil der Sportsmanager auf Basis dieses CMS entwickelt wurde.

Rees lädt zur Stadtmeisterschaft

Die 2. Auflage der Reeser Stadtmeisterschaft findet am kommenden Samstag im Schützenhaus in Rees statt. Wie immer geht es um Ranglistenpunkte, die Qualifikation für das NWTFV Champions Battle und eine Menge Spaß. Alle Gäste werden bestens versorgt mit kühlen Getränken und leckerem Essen und das Weltuntergangswetter ist auch abbestellt. Lasst euch das Turnier nicht entgehen und sichert euch per Voranmeldungen einen Startplatz. Hier geht´s zur Ausschreibung.

Änderungen zur 4.Klever Stadtmeisterschaft

In Kleve findet am Samstag, den 30. April 2016 die 4.Klever Stadtmeisterschaft an 20 Leonhart Kickertischen statt. Gespielt wird die Disziplin Doppel in den Kategorien Damen, Senioren, Junioren und Offen. Die Ergebnisse fließen in die Nordrhein-Westfälische und in die Deutsche Tischfußballrangliste ein. Darüber hinaus qualifiziert sich der Gewinner im Offenen Doppel für das NWTFV - Champions Battle. 

Es gibt noch eine wichtige Änderung in der KO-Runde. Nicht nur der Entscheidungssatz, sondern jeder Satz wird mit Verlängerung bis 6 Tore gespielt. Dies Regel gilt nur für die KO- Runde. In der Vorrunde wird weiterhin nur der Entscheidungssatz mit Verlängerung bis maximal 8 Tore oder 7:7 unentschieden gespielt.

Für das Turnier sind 100 Startplätze verfügbar. Sichert euch einen Startplatz und meldet euch Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! für das Turnier an. Alle Informationen zum Turnier sind in der Ausschreibung zu finden. 

Saisoneröffnung im Partyhaus Landsknecht

Das Partyhaus Landsknecht lädt auch im Jahr 2016 alle Kickerfreunde wieder nach Uckerath zum geselligen Miteinander ein, um zusammen den Start in die neue Saison zu feiern. 20 Leonhart-Tische stehen den Teilnehmern über die 3 Tage zur Verfügung und wie letztes Jahr angekündigt, wird diesmal ein Teamevent angeboten. Mindestens 4 Spieler und ein kreativer Teamname sind pro Mannschaft erforderlich zur Teilnahme. Freitag wird wie gewohnt das Warm Up-Doppel angeboten und Samstag startet der Tag mit dem Offenen Doppel. Alle Informationen zum Turnier und zur Zimmerreservierung sind in der Ausschreibung zu finden. 

Start der ITSF-Tour 2016 in Pfullingen

In Baden-Württemberg findet Anfang März das erste ITSF-Turnier in diesem Jahr in Deutschland statt. Gespielt wird auf 25 Tischen Leonhart-Tischen in der neuen Schönberghalle in Pfullingen. Wie gewohnt wird am Samstag die Doppeldisziplin stattfinden und am Sonntag dann die Einzeldisziplin.

Volles Haus in Bochum

Die 5. Bochumer Stadtmeisterschaft hat mit 108 Doppeln nach 2014 zum zweiten mal die 100er Grenze geknackt. Zum ersten Mal griff, mit 13 Anmeldungen bei den Senioren, die neue Regelung des NWTFV, dass ein Kategoriedoppel eine komplett eigene Diszplin spielt, wenn mehr als 11 Doppel angemeldet sind. Andreas Stamm und Johann Wahl setzten sich im Finale gegen Jakobus Steuerwald und Volker Will durch. Auf dem 3. Platz landeten Frank Truchel und Rainer Lauterfeld. 

Alle Startplätze für Bochum vergeben

Die 5.Bochumer Stadtmeisterschaft findet morgen, wie auch die letzten Jahre, im Hardys statt. Ausgerichtet wird das Turnier vom Verein Foosvolk Dortmund und die haben über die Voranmeldungen schon die maximale Teilnehmerzahl erreicht. Es sind auch alle Nachrückerplätze vergeben, das bedeutet, weitere Anmeldungen sind nicht mehr möglich.

Das Turnier wird von Tablesoccer.TV LIVE über die Streamingplattform www.kozoom.com übertragen und die LIVE-Ergebnisse kann man auf www.tifu.info verfolgen.