Modus

Der Vereinspokal ist ein Wettbewerb, bei dem sich Vereine des NWTFV miteinander messen. 

Für eine Begegnung werden 5 Aktive auf zwei Doppel und ein Einzel verteilt. 

In der Reihenfolge Doppel 1 - Einzel 1 - Doppel 2 spielen die Paarungen in 7er Schritten gegeneinander im Staffetenmodus. Die erzielten Tore der 3 Paarungen werden zusammen addiert. Gewinner ist das Team, welches als erstes 21 Tore geschossen hat. 

Beispiel:
D1 von Team A gewinnt 7:3. Bei dem Torstand spielt E1 weiter.
E1 von Team B schießt 11 Tore und Team A nur 3 = 10:14 für Team B. D2 übernimmt den Torstand.
D2 von Team A schießt 11 Tore und Team B nur 6 = Endstand: 21:20 für Team A.