Modus

Add-Up-Modus: Eine Begegnung besteht aus mehreren Spielen. Diese Spiele werden im Doppel oder Einzel gespielt bis eine festgelegte Anzahl Tore für eine Mannschaft erreicht wurden. Anschließend startet das nächste Spiel. Die erzielten Tore werden zum Gesamtergebnis einer Mannschaft hinzuaddiert, bis ein Team den finalen Siegtreffer erzielt hat. Jeder Aktive einer Mannschaft hat die gleiche Anzahl an Spielen und spielt eine festes Minimum an Bällen. 

Spielformat: Für eine Begegnung werden 6 Aktive auf zwei Doppel (D1, D2) und zwei Einzel (E1,E2) verteilt, die in der folgenden Reihenfolge gegeneinander antreten.

Spiel Team A Team B festgelegte Toranzahl
1 E2 E1 4
2 D2 D1 8
3 E1 E2 12
4 D1 D2 16
5 E1 E1 20
6 D2 D2 24
7 E2 E2 28
8 D1 D1 32

Beispiel:
Spiel 1: E2 (Team A) erzielt 4 Tore; E1 (Team B) erzielt 2 Tore = 4:2 

Spiel 2: D2 (Team A) erzielt 3 Tore; D1 (Team B) erzielt 6 Tore = 7:

Spiel 3: E1 (Team A) erzielt 3 Tore; E2 (Team B) erzielt 4 Tore = 10:12 

Spiel 4: D1 (Team A) erzielt 2 Tore; D2 (Team B) erzielt 4 Tore = 12:16 

Spiel 5: E1 (Team A) erzielt 8 Tore; E1 (Team B) erzielt 2 Tore = 20:18 

Spiel 6: D2 (Team A) erzielt 4 Tore; D2 (Team B) erzielt 5 Tore = 24:23 

Spiel 7: E2 (Team A) erzielt 1 Tor; E2 (Team B) erzielt 5 Tore = 25:28 

Spiel 8: D1 (Team A) erzielt 7 Tore; D1 (Team B) erzielt 4 Tore = 32:31 -> Team A gewinnt